Fort- und Weiterbildungen für Lehrkräfte


Das Zentrum für Lehrerbildung bietet regelmäßig entweder in Eigenregie oder mit Kooperationspartnern verschiedenen Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung für Lehrkräfte. 

Die meisten Angebote sind in unserer Fortbildungsbroschüre zu finden, aber es fallen auch Kooperationen und Veranstaltungen wie die jährliche Herbsttagung oder das Jahresforum Realschule darunter:

  • Kooperationsabkommen mit allen Gymnasien in Unterfranken sowie mit Gymnasien in angrenzenden Bereichen Baden‐Württembergs
  • Fach‐ und studiengangspezifische Fort‐ und Weiterbildungen für Lehrkräfte durch universitäresLehrpersonal
  • Kooperative Veranstaltungen zwischen der 1. und 2. Phase der LehrerInnen‐Ausbildung
  • Beteiligung von WissenschaftlerInnen an Tagungen und (externen) Fort‐ und Weiterbildungen
  • Einsatz von (z.T. abgeordneten) Schul‐Lehrkräften in der Lehre
  • "Jahresforum" für MultiplikatorInnen an Realschulen in Kooperation mit der MB Dienststelle der Realschulen; Beteiligung aller Fachdidaktiken
  • Projekt Lehr:werkstatt in Kooperation mit der Eberhard‐von‐Kuenheim‐Stiftung, dem Lehrstuhl für Schulpädagogik und der Professur für Gymnasialpädagogik
  • Veranstaltungen  im  Uni‐Klassenzimmer  mit  Fachdidaktiken,  Studierenden,  Lehrkräften,  Seminarlehrkräften, ReferendarInnen, SchülerInnen

 

 

Auswahl an Kooperationen zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung an der JMU


M!ND‐Center (Didaktiken der Biologie, Chemie, Physik, Geographie, Mathematik, Informatik):

  • "Bildungspfade":  interdisziplinäre  Begegnungsstätte  für  SchülerInnen,  Studierende,  Lehrkräfte, FachdidaktikerInnen, WissenschaftlerInnen
  • Wissenschaftsausstellung TouchScience
  • Lehr‐Lern‐Labore. Gemeinsames Experimentieren von SchülerInnen und Studierenden
  • Schülerforschungszentrum

Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Didaktik:

  • Regelmäßige  Mitwirkung  beim  LehrerInnen‐Training  „"KlasseTeam - das  Miteinander  stärken" für Grundschul‐ und Förderschullehrkräfte (Fortbildungsangebot auf Regierungsebene)
  • Workshops für Grundschulseminare in der 2. Ausbildungsphase in Unterfranken
  • Seit 2001 Mitarbeit im Regionalforum Hochbegabtenförderung Unterfranken

Lehrstuhl für Sonderpädagogik I:

  • Inklusive  Gemeinschaftsschule  in  NRW  (in  Kooperation  mit  dem  Erziehungsverein  Neukirchen‐ Vluyn und Hephata Mönchengladbach)
  • Kooperation mit dem Arbeitskreis „Förderschwerpunkt Lernen“ im Verband Sonderpädagogik
  • Förderzentren mit dem Schwerpunkt „"Lernen“" (Praktika mit Begleitveranstaltungen, gemeinsame Seminartage)

 Lehrstuhl für Sonderpädagogik II:

  • Kooperation mit dem Arbeitskreis „Förderschwerpunkt "körperliche‐motorische Entwicklung"“ im Verband Sonderpädagogik
  • Studienseminare „"körperliche‐motorische Entwicklung“ in Bayern" (regelmäßige Koordinationstreffen; für Unterfranken Vernetzung mit universitären Veranstaltungen)
  • Treffen der Schulleiter an Schulen mit dem Förderschwerpunkt „körperliche‐motorische Entwicklung“ in Bayern (regelmäßige Koordinationstreffen; für Unterfranken Vernetzung mit universitären Veranstaltungen)
  • Förderzentren mit dem Schwerpunkt „körperliche‐motorische Entwicklung“ (Praktika mit Begleitveranstaltungen, gemeinsame Seminartage)
  • Inklusionsberatung:  Beratung  und  Unterstützung  für  den  Aufbau  inklusiver  Bildungssysteme(wechselnde Kooperationspartner in allgemeinen und Förderschulen

 Lehrstuhl für Sonderpädagogik III:

  • Studienseminare „Sprache“ in Bayern (regelmäßige Koordinationstreffen; für Unterfranken Vernetzung mit universitären Veranstaltungen)
  • Förderzentren mit dem Schwerpunkt „Sprache“ (Praktika mit Begleitveranstaltungen, gemeinsame Seminartage)

Lehrstuhl für Sonderpädagogik IV:

  • Intensiv‐kooperierende Außenklassen an der Jakob‐Muth‐Schule in Nürnberg (IKON) (Kooperation mit dem Institut für Grundschulforschung der Universität Erlangen‐Nürnberg)
  • Studienseminare "geistige Entwicklung" in Bayern (regelmäßige Koordinationstreffen; für Unterfranken Vernetzung mit universitären Veranstaltungen)
  • Förderzentren mit dem Schwerpunkt "geistige Entwicklung"“ (Praktika mit Begleitveranstaltungen, gemeinsame Seminartage)

Lehrstuhl für Sonderpädagogik V:

  • Schulprojekt „Inklusive Berufliche Bildung“ (gemeinsam mit 18 Berufsschulen in Bayern; Inklusion in Berufsschulen; auch: Entwicklung eines Weiterbildungskonzepts für Berufsschullehrkräfte)
  • Förderzentren zur emotional‐sozialen Entwicklung (Praktika mit Begleitveranstaltungen, gemeinsame Seminartage)
  • Studienseminare „emotional‐soziale Entwicklung“ in Bayern (regelmäßige Koordinationstreffen;für Unterfranken Vernetzung mit universitären Veranstaltungen)

Didaktik der deutschen Sprache und Literatur:

  • Interkulturelle Literatur (Kooperation mit div. Schulen, Robert‐Bosch‐Stiftung, Forschungszentrum Chamisso‐Literatur)

Didaktik der Sozialkunde:

  • Kooperation mit Fachdidaktikern und Erziehungswissenschaftlern zur inklusiven politischen Bildung im Rahmen der Bundeszentrale für politische Bildung
  • Kooperation in Fragen der Kompetenzorientierung und Novellierung von Lehrplänen in Zusammenarbeit mit dem ISB und der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit München