Projekte des Zentrums für Lehrerbildung


Praxis- und Professionsbezug ist ein zentrales Anliegen der Würzburger Lehrerbildung. Daher ist eines der Leitziele des ZfL die konsequente Verzahnung von Theorie und Praxis. Die Studierenden sollen schon während der ersten theoretischen Ausbildungsphase, dem Studium, die Möglichkeit haben in die Praxis einzutauchen. Praxisbezug bedeutet dabei nicht einfach mehr Praktika, sondern auch die Teilnahme an den unterschiedlichen Angeboten des ZfL, wie z. B. der Lehr:werkstatt oder den Lehrveranstaltungen im Berufsfeldbezug.

Gleichzeitig können diese Praxiserfahrungen aber auch im Umkehrschluss zum Ausgangspunkt für wissenschaftliche Forschung und Lehre werden, um ein optimales Ineinanderandergreifen der Ausbildungsabschnitte zu ermöglichen.